Es wurden wieder fleißig Mandalas erstellt!

Auch diese Woche ging es wieder mit dem Zufallsmandalaspiel rund, hierzu auch die Übersicht. Apropos: Ich hatte eine kleine Umfrage erstellt. Ich habe mich umgehört, was von dem Mandalaspiel noch wünschenswert wäre. Einige schrieben mir, dass es schön wäre mehr Einstellmöglichkeiten zu haben. Daran arbeite ich noch, diese neue Version wird nächste Woche vermutlich erscheinen.

Nun aber zu den Mandalas:

Noch ein kleiner Vorgeschmack von der neuen Version ist diese Bild hier:

Mandala von Geistplan ("Mandala der Optik")

Dieses Bild ist zwar klein, aber oho. Es ist eigentlich beiläufig entstanden. Es sieht so aus, wie wenn der Torus in der Mitte tatsächlich plastisch wäre. Leider ist dieses Bild sehr klein, ich kann aber es gerne auf Wunsch groß rekonstruieren.

Mich hat es sehr überrascht, wie die Kombinationen zusammen harmonieren. Somit wird es möglich sein, in der neuen Version den Zu-fall* besser beeinflussen zu können und mehr Möglichkeiten von Kombinationen wird es geben.

 

  • Ich schreibe bewusst „Zu-fall“ mit einem Bindestrich. Denn es gibt meiner Ansicht nach keinen so typischen Zufall, wie es sich die Meisten vorstellen. Es „fällt“ einem „zu“, also ist ein Zu-Fall. Oftmals geschehen Dinge in unserem Unterbewusstsein, welche Auswirkungen haben, die wir mit dem Verstand nicht erfassen können. Es ist also nichts willkürliches, sondern etwas was wir nicht begreifen. Kleine Analogie: Der Verstand ist der Computer, der Mensch davor die Intuition (oder das Unterbewusstsein). Der Computer (=Verstand) versteht auch nicht wirklich was der Mensch davor alles machen will und für was das in der Zukunft nützlich ist. Genauso ist auch mit dem Verstand und der Seele. Die Seele weiß mehr und alles was passiert hat seinen Sinn!
Share Button