Was ist Geistplan, wozu ist es gut?

Geistplan zeigt auf künstlerischer Art, wie Farben und Muster unseren „Geist“ (auch das Unterbewusstsein) beeinflussen können.  Des Weiteren sollen Verbindungen zwischen Dingen hergestellt werden, die scheinbar gar nichts miteinander zu tun haben. Aber in Wahrheit ist alles miteinander verbunden und vernetzt. Wusstest Du z.B., dass unser Körper voller ausgeklügelter Mathematik ist? Das ist übrigens nicht nur beim Menschen so, sondern findet sich fast überall in der Natur.

Ich habe eine bildhafte Erklärung gebaut, diese illustriert die fünf platonische Körper plus zwei andere Figuren in der Blume des Lebens. Das sind aber „nur“ die Grundlagen, die nur an der Oberfläche kratzen, die heilige („heilig“ kommt von „heilen“) Geometrie geht noch wesentlich tiefer. Zum Beispiel der goldene Schnitt bildet im wesentlichen Strukturen des Lebens ab. Und was gibt es Wichtigeres, als die Grundbausteine des Lebens zu hinterfragen? Manche behaupten sogar, die heilige Geometrie sei der „Fingerabdruck Gottes“.

Geistplan zeigt auch viele psychologische Zusammenhänge auf. Warum auch Psychologie?
Alles, was Du fühlst und denkst gestaltet Deine Realität. Nicht nur das, auch das was Du anderen wünschst oder tust, kommt auf Dich zurück (auch als „Karma“ bezeichnet). Dazu gibt es das drei Finger Prinzip, als kleine Analogie:

 

Wenn Du auf jemanden (auch imaginär) zeigst und sagst: Du bist „Dumm“ (z.B.) zeigen 3 Finger auf Dich selbst und nur einer auf den Anderen. Egal was Dich an Anderen stört,  es ist ein Indikator Deiner eigenen inneren Unruhe. Genauso aber auch wenn Du jemandem sagst: „Ich finde Dich toll“, „ich gönne Dir Erfolg“ oder „Du begeisterst mich“ ist das auch ein Spiegelbild Deines Geistes. Solche positiven Äußerungen tun nicht nur dem anderen gut, sondern Dir auch. Umgekehrt verhält es sich es aber gleich. Denn wenn Dich jemand beschimpft/beleidigt oder sonst etwas: Dies sagt meisten mehr über den „Beschimpfer“ aus, als über Dich selbst!

Das Unterbewusstsein steuert unsere Wahrnehmung. Wer kennt es nicht: Das Leben aus der Sicht der rosaroten Brille, wenn man verliebt ist. Es ist sogar noch krasser: Dein komplettes Leben, alles was Du denkst, fühlst, riechst, hörst, siehst und schmeckst und dabei empfindest, ist ein Spiegelbild Deines eigenen Geistes. Und der wurde in der Vergangenheit geprägt. Es klingt total primitiv, ich weiß. Also, was wäre, wenn wir es schaffen könnten unseren Kopf um zu programmieren? Ich glaube dann käme unser Erleben dem Paradies schon sehr nahe! Und wie lässt sich das Unterbewusstsein steuern? Eigentlich ist nicht wirklich möglich, aber man kann durch Beobachtung ein wesentlichen Teil erreichen. Zum Beispiel wenn Du Dich mit Dir auseinandersetzt und Deine Gefühle mit Liebe empfängst und beobachtest, führt das zu einer erhöhte Perspektive vom Leben. Diese Art von Selbstreflexion ermöglicht unter Anderem, z.B. Ängste loszuwerden und mutiger zu sein! Ein wesentlicher Aspekt ist aber noch viel entscheidender. Du erkennst, dass ALLES was geschieht seinen Sinn hat: nämlich dass Du davon lernst.


Geistplan soll hier für Dir eine Hilfestellung bieten, dem unterbewusstem Geist einen Plan/Struktur zu versehen. Wieder zu dem zurückzukehren, was wir verlernt haben. Eben den „Geistplan“.

Was hilft noch weiter?

  • Gedanken beobachten und steuern! Gedanken sind der Ursprung Deiner Gefühle und somit Deiner subjektiven Realität. Nimm Dir am besten jeden Tag 10 Minuten Zeit und denke nur an das, was Du im Leben möchtest ! Stelle Dir vor, als ob es schon so wäre. Stelle es Dir mit möglichst vielen Sinnen vor, Meditation  jeglicher Art hilft! Und 10 min am Tag  Kopf und Herz programmieren ist doch nicht viel verlangt, oder?
  • Doch Achtung: Formuliere Deine Sätze positiv! „Ich möchte niemals arm werden“ in -> „ich werde immer reich sein.“ Dein Geist kennt keine Negativformulierungen.  Beispiel: Denke jetzt nicht an eine lila Kuh! Wetten, Du hast gerade daran gedacht?
  • Wenn etwas in Dir rührt, wenn Dich etwas negativ bewegt, kümmere Dich darum und verdränge es nicht! Das Leben fordert Dich solange auf, bis Du dies wirklich wahrnimmst und mit Liebe empfängst! Damit Deine Seele daran reifen kann. Hier eine Anleitung dazu, die mir geholfen hat ->

Entspanne Dich, nimm Dir die Zeit, die Du brauchst. Ich finde, diese Zeitinvestition ist die Wichtigste, denn diese bestimmt nachhaltig über Deine Lebensqualität!

Fazit:

Im wesentlichen bestimmt Dein Geist alles in Deinem Leben. Die heilige Geometrie kann Dich dabei unterstützen. Nicht umsonst formt die Natur überall solche Strukturen (hier ein faszinierendes Beispiel dafür). Wir sollten Sie nur WAHRnehmen!

 

Share Button