AllgemeinAnleitungenVorlagen

Blume des Lebens – der Grad

Blume des Lebens Erklärung mit den 3 Außen Ringen für den Grad der Blume des Lebens

Was hat es nun eigentlich mit der “Blume des Lebens – der Grad” auf sich? Für die es ganz schnell wissen wollen: Als Grad bezeichnet man bei der Blume des Lebens, wie komplex sie ist. Und diese Gradhöhe gibt an, wie viel Außenringe eine Seite hat. Die gewöhnlich Blume des Lebens hat den Grad 3.

Übrigens: Wenn Du wissen willst, wie man eine Blume des Lebens zeichnet, kannst Du Dir gerne dieses Video anschauen:

Des Weiteren gehe ich auch in dieser Anleitung tiefer darauf ein. Wer die Blume des Lebens in hoher Qualität herunterladen möchte, der schaut bitte hier.

Blume des Lebens – der Grad

Ein Bild sagt einfach mehr, als tausend Worte. Schaue einfach selbst:

Bild von der Blume des Lebsn mit Pfeilen
Dieses Bild illustriert bei der klassischen Blume des Lebens die Höhe des Grades. Auf eine der sechs Seiten sieht man drei Außenringe.

Soll das nun alles gewesen sein?

Nein. Weil der Grad lässt sich natürlich um ein vielfaches erweitern. So z.B. habe ich mal ein Blume des Lebens im 19. Grad angefertigt. Natürlich könnt Ihr diese gerne herunterladen. Zudem ist das vermutlich die größte Blume des Lebens, welche es gibt. Denn bisher habe ich keine größere Blume des Lebens im Netz gefunden. Wer aber aber dennoch mehr gesehen hat, der/die kann mich gerne kontaktieren und mich darüber informieren. Es wäre tatsächlich interessant für mich!

 

WICHTIG: Wenn Dein Bildschirm klein ist, einfach das Bild anklicken und heranzoomen. Somit siehst Du die tatsächlichen Details des Bildes.

 

Lebens blume mit 19 Außenringe je Kante = 19. Grades Blume des Lebens - der Grad
Lebensblume mit 19 Außenringe je Kante = 19. Grades. Wer hat Lust nach zu zählen?

Softwarekunst oder Handwerkskunst?

Theoretisch wäre es möglich, sogar eine Blume des Lebens im Grad 100 zu erstellen. Aber da das dann zu groß ist, macht es keinen Sinn. Aber das heißt nicht, dass es keinen Spaß macht! Entsprechend dazu könnte ich es mir vorstellen, vor allem mit der Handwerkskunst somit eine kahle Wand zu gestalten. Auch eine Berechnungstabelle gerade für so etwas entwickelt. Warum? Weil ich aber ehrlich gesagt auch schon so ein bisschen ein “Nerd” bin und damit ich solche riesigen Gebilde machen kann. Dementsprechend ist so auch letztendlich diese mächtige Blume des Lebens im 19. Grad entstanden. So etwas ist schon zeitlich aufwändig 😉

Wer ferner noch tiefer und mehr erfahren möchte, dem empfehle ich  für diese Thema das Pytagoras Institut von Andrea Beutel.

Mal so noch nebenbei

Das obige Bild habe ich die Kreise mit Kugeln grafisch ersetzt. Somit sind dann diese Bilder entstanden (findet ihr auch unter den Downloads)

Bild von der Blume des Lebens im Grad 19 mit Kugeln dargestellt

Und zu guter Letzt nun ein bisschen psychedelischer

Mandala von Geistplan (Mandala der Meditation)

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Willst Du diesen vielleicht auch